Programm  

20. – 23. Januar, Mz. Baltazar’s Buro / Raum D

Freitag, 20.1.2012

10:00 – 12:00 Computer Break! Fast, Raum D
12:00 – 15:00 Drupal workshop, Milica Gudović, Mz. Baltazar’s Büro
16:00 – 19:00 Re-Sista, Stefanie Wuschitz, Raum D

20:00 Abendprogramm im Raum D

Audioperformances von Medienkünstlerinnen, die mit Elektronik arbeiten, Ulla Rauter, Ye Hui, Christine Schörkhuber…

Samstag 21.1.2012

11:00 – 14:00 A left at Albukerky, Darija Medić, Mz. Baltazar’s Büro
14:00 – 17:00 Solar Workshop, Selena Savić, Raum D
18:00 – 20:00 Paper Games, Heather Kelley, Mz. Baltazar’s Büro

20:00 Abendprogramm im Raum D

The beauty of distortion, live Visuals mit elektronischen Störsignalen ohne computer

Sonntag 22.1.2012

11:00 – 14:00 PD Programming, Ulla Rauter, Mz. Baltazar’s Büro
11:30 – 17:30 KÖRPER SPULE, Audrey Samson und Sabrina Basten, Raum D

After Hour Rundgang im MQ Raum D Präsentationen

Künstlerische Präsentationen im RAUM D  

Während des Abendprogrammes Im Raum D präsentieren verschiedene Medienkünstlerinnen ihre Arbeiten, die sie mit Hilfe von software und Elektronik umsetzen, wie zb. Ulla Rauter, Stefanie Wuschitz, Verena Dürr, Hui Ye u.a. Die gläsernen Wände im Raum D werden gemeinsam nach der Idee von ” The beauty of Distorsion” von der Medienkünstlerin Christine Schörkhuber und anderen Teilnehmerinnen durch Visuals bespielt, die Störsignale bei Video ästhetisch verwerten und zur Bildgenerierung verwenden.
(Diese Zusammenkünfte dienen auch dem informellen Austausch zwischen den Festivalteilnehmerinnen und anderen Wiener KünstlerInnen und dem Aufbau und der Stärkung von Netzwerken.)

Und natürlich Party mit Musikperformances, Drinks und spannenden Gesprächen!